Sparen mit Deutschlands größtem Strompreisvergleich

Mit Deutschlands größtem Strompreisvergleich lassen sich auch 2018 die Stromkosten deutlich senken, denn wer hier die Strompreise vergleicht, kann sich sicher sein, dass er den besten Tarif gefunden hat. Warum?

Hier vergleicht man alle Stromtarife, Rabatte und Bonus-Zahlungen der 3 großen Strompreisrechner TopTarif, Check24 und Preisvergleich auf einen Blick – mit den Voreinstellungen für einen verbraucherfreundlichen Tarif. Alles ist transparent und komplett werbefrei. Beim Strom sparen war nie so einfach!

Wer seinen Strompreisvergleich jedes Jahr durchführt und seinen Stromanbieter wechselt, profitiert langfristig von günstigen Strompreisen.

Strompreisvergleich: Mit wenigen Klicks wechseln & sparen

Die Antwort auf hohe Strompreise ist ein Strompreisvergleich und der anschließende Wechsel zu einem günstigeren Anbieter. 

Stromtarife vergleichen

Geben Sie Postleitzahl, Verbrauch oder die Personen im Haushalt an. Der Stromrechner findet den günstigsten Tarif mit allen Voreinstellungen für einen sicheren und entspannten Wechsel.

Wechselantrag stellen

Füllen Sie nur ein einziges Formular aus. Dafür brauchen Sie die Zählernummer und Ihre Kundennummer beim jetzigen Anbieter. Beides steht auf der letzen Rechnung.

Schon fertig

Um den Rest kümmert sich der neue Stromanbieter. Er kündigt den Altvertrag und meldet Sie um. Das dauert etwa 6 Wochen und dann wird’s billiger. Es wird nichts umgebaut und sie sitzen nie im Dunkeln.

Mit dem Strom Preisvergleich zum günstigen Stromtarif

Strom Preisvergleich durchführen

Mit einem Strom Preisvergleich lässt sich mit wenig Aufwand viel Geld und Zeit sparen. Aber bei fast 1.100 Stromanbietern mit mehr als 17.000 Tarifen den Überblick zu behalten, geht nicht ohne Hilfe. Darum gibt es den Stromrechner. Seine Aufgabe ist es, den besten Tarif für Sie zu finden. Dazu will der Rechner lediglich zwei Angaben von Ihnen wissen: Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh). Schauen Sie auf Ihre letzte Stromrechnung oder verwenden Sie einen Durchschnittswert.
[Singles 1.600 kWh, Paare 2.400 kWh, Familien 3.200 kWh, Großfamilien 6.000 kWh]

Die Berechnung der Stromtarife erfolgt innerhalb weniger Sekunden. Nun haben Sie eine Liste mit circa 100 Angeboten vorliegen, in der Sie das günstigste Angebot zuerst finden [bei uns OHNE Werbetarife auf den ersten Plätzen]. Die angezeigte Ersparnis bezieht sich immer auf einen vergleichbaren Tarif beim örtlichen Stromversorger. Ändern Sie die Einstellung einfach, wenn das bei Ihnen anders ist.

Deutschlands größter StrompreisvergleichWir wissen, dass Ihnen die Preise nicht egal sind. Darum wird es Ihnen gefallen, dass der Stromvergleichsrechner Ihren Tarif mit verbraucherfeundlichen Voreinstellungen für „Preissicherheit“ ermittelt. Das bedeutet: keine Paketpreise, keine Vorauskasse, keine Kautionen, dafür aber kurze Vertragslaufzeiten, kurze Kündigungsfristen und eine Preisgarantie von mindestens 12 Monaten. So empfiehlt es auch die Stiftung-Warentest.

Mehr Informationen zu den Einstellungen im Strompreisrechner [href="#einstellungen">weiter unten]

Stromanbieter wechseln

Haben Sie Ihren Wunsch-Tarif gefunden, füllen Sie nur noch das Wechselformular im Stromrechner aus. Sie können den Wechsel in den meisten Fällen komplett online beantragen. Mit dem Wechselantrag beauftragen Sie auch Ihren neuen Stromanbieter den Wechsel für Sie durchzuführen. Er kündigt bei Ihrem jetzigen Versorger und meldet Sie ebenfalls beim Netzbetreiber um. Sie sollten folgende Informationen bereit haben, die Sie auf Ihrem Stromvertrag oder der letzten Jahresrechnung finden:

  • Lieferadresse und gewünschter Liefertermin
  • Name des momentanen Stromanbieters
  • Ihre Kundennummer beim jetzigen Versorger
  •  Zählernummer

Nach dem Stromvergleich

Sie bekommen von uns eine Bestätigung, dass der Antrag eingegangen ist. Innerhalb von 2 Wochen teilt Ihnen der neue Stromversorger schriftlich mit, ob und zu welchem Termin er die Strombelieferung beginnen kann. In der Regel dauert der Wechsel etwa 6 Wochen. Die Zählerstände werden am Tag des Wechsel vom neuen Anbieter abgelesen. Manchmal „darf“ man das als Kunde auch selbst machen. Zu guter Letzt schickt der alte Energieversorger noch eine Abschlussrechnung. Vielleicht bekommen Sie etwas erstattet?

 Ist man mit dem Stromtarif nicht zufrieden, kann der neue Vertrag innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss wieder gekündigt werden [§ 312g Abs. 1 BGB].

Der Strom fließt weiter

Bevor es nun zum Wechsel geht, sollten Sie wissen, dass niemals die Gefahr besteht, im Dunkeln zu sitzen. Der örtliche Stromversorger ist nämlich gesetzlich zur Stromlieferung verpflichtet. Vom Wechsel selbst merken Sie nichts, denn technische Änderungen an Ihrem Stromzähler oder den Leitungen sind nicht notwendig. Strompreis Vergleich und Anbieterwechsel sind für Sie komplett kostenlos.

Mit dem Strompreis Vergleich sicher wechseln und sparen.
1.600
2.400
3.200
4.000
Eigener Verbrauch
kWh
12 M. Vertragslaufzeit   4 – 6 W. Kündigungsfrist   12 M. Preisgarantie   Bonus   Monatl. Abschlag

Tipps für den Strom Preisvergleich

Tarifauswahl beim Strom Preisvergleich

Ein regelmäßiger Strom Preisvergleich ist die beste Möglichkeit, sich gegen steigende Strompreise zu schützen. Mit dem Stromrechner ist ein Wechsel des Anbieters auch schnell und leicht erledigt. Zur Tarifauswahl sollte man einige Dinge wissen

Vertragslaufzeit: Die Laufzeit Ihres neuen Stromvertrages sollte nicht mehr als zwölf Monate betragen, um flexibel zu bleiben. Er verlängert sich automatisch, wenn Sie nicht kündigen.
Preis­garantie: Ein Stromtarif mit Preisgarantie gibt Ihnen eine vertraglich vereinbarte Kostensicherheit für den Energiekostenanteil. Werden Steuern, Abgaben oder Umlagen erhöht, entscheidet der Stromanbieter ob er die Preise anpassen will. Dann können Sie einfach wieder kündigen. Die Regel lautet: Preisgarantie=Vertragslaufzeit.
Zahlungs­weise: Eine monatlicher Zahlungs­weise wird empfohlen. Vorkasse-Tarife sind oft günstiger, aber man trägt das Risiko, das Geld bei einer Insolvenz des Stromanbieters zu verlieren. Der Stromvergleich im Stromrechner listet deshalb zunächst nur Tarife mit einem monatlichen Abschlag.
Neukundenbonus: Der Bonus wird zu Vertragsbeginn oder spätestens nach einem Jahr gut geschrieben.

Fehler beim Strom Preisvergleich vermeiden

 

Seien Sie sorgfältig beim Ausfüllen des Formulars, denn Fehler verzögern den Neuvertrag.
Häufigste Fehlerquelle: „Der Antragsteller muss mit dem Vertragspartner des Vorversorgers identisch sein“ Das bedeutet, wenn der Stromvertrag nicht auf Ihren Namen läuft, können Sie den Wechsel auch nicht beauftragen.

Kündigung beim Strompreisvergleich

Selbst kündigen sollten Sie nur dann, wenn Sie wegen einer Preiserhöhung Ihr Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen. Kündigt ihr Stromanbieter nämlich eine Preiserhöhungen an, können Sie aus dem laufenden Vertrag aussteigen. Ihre Kündigungsfrist ist aber nur sehr kurz. Meist bleiben nur 14 Tage Zeit. Wenn Sie selbst kündigen, müssen Sie das schriftlich tun. Schicken Sie die Kündigung per Einschreiben mit Rückschein an den Stromversorger.

Wer aus der Grundversorgung wechselt oder noch 4-6 Wochen Zeit hat bis zum Auslaufen des Vertrages macht hier einfach den Strompreis Vergleich und kann den Wechselantrag im Anschluss direkt ausfüllen. Der Wechselservice ist für Sie vollkommen kostenlos. Sie bekommen die Bestätigung der Kündigung beim alten Stromanbieters per Post.

Bewertungen im Strompreis Vergleich

In unserem Strompreis Vergleich bekommen Verbraucher ohne viel Aufwand einen kompletten Überblick über die günstigsten Stromtarife. Bei der Auswahl des idealen Stromanbieters helfen die Bewertung anderer Kunden weiter, um den Service des Versorgers einschätzen zu können gebeten. Darum findet man im Strompreisvergleich bei jedem Anbieter Bewertungen von Preis, Service und Wechsel.

Wir bitten unsere Kunden im Anschluss auch um die Bewertung unseres Services. Das sagen unsere Kunden:

Strompreisvergleich für Ratingen, 1.970 kWh


Alles sehr zufriedenstellend, Auswahl kann gut gefiltert werden. Ich möchte erwähnen das ich es sehr gut finde das der Stromvergleich hier ohne aufdringliche Werbung geht.

Strompreisvergleich für Neustadt, 4.000 kWh


Die Darstellung der einzelnen Stromlieferanten ist sehr übersichtlich und auch im Detail gut erklärt, einfache Ummeldung, bin sehr zufrieden.

Strompreisvergleich für Euskirchen, 2.600 kWh


schnell und effizient. kann ich aufs wärmste weiterempfehlen.



Stromvergleich für Berlin, 1.600 kWh


Sehr gutes Portal. Bester Bonus.

Strompreisvergleich für Dieburg, 2.295 kWh


ok wie immer

Strompreisvergleich für Stralsund, 4.700 kWh


Meine Fragen wurden prompt beantwortet. Der Wechsel per Internet erfolgte problemlos.



Stromvergleich fürStrompreisvergleich, 4.000 kWh


Guter Stromanbieter Vergleich. Ich habe schnell das richtige Angebot gefunden.




Ökostrom im Strompreis Vergleich

Verbraucher, die Geld beim Strom sparen und die Umwelt entlasten wollen, finden im Strompreis Vergleich günstige und umweltfreundliche Ökostrom-Tarife. Grüner Strom ist nicht viel teurer als Kohle- oder Atomstrom und mit einem Neukundenbonus läßt sich auch beim Strom aus erneuerbaren Energien ordentlich sparen. Der Wechsel zu einem Ökostrom-Anbieter geht genau so schnell und einfach wie der zu einem normalen Stromanbieter.

Günstige Öko Tarife online vergleichen

Strom Preisvergleich für Gewerbe

Gewerbe, die ihre Kosten senken wollen, können schnell einen Strompreisvergleich durchführen und bequem ihren Stromanbieter wechseln. Bei uns ist der kostenlose Wechselservice selbstverständlich. Einfach die Postleitzahl der Firma und den voraussichtlichen Stromverbrauch in den Stromrechner eingeben und nach kurzer Ladezeit werden alle Stromversorger angezeigt, die Gewerbestrom an den Unternehmensstandort liefern können. Der liegt Ihr Stromverbrauch oberhalb der 50.000 kWh, die im Vergleichsrechner möglich sind, können Sie ein individuelles Angebot anfordern. Ebenfalls kostenlos.

Zum Strompreis Vergleich für Gewerbe

Strompreisvergleich 2018

Ein regelmäßiger Strom Preisvergleich ist die beste Möglichkeit, sich gegen steigende Kosten zu schützen. Auch 2018 werden die Strompreise in großen Teilen Deutschlands wieder steigen, dafür gibt es viele Hinweise. Die EEG-Umlage sinkt zwar leicht [1,3%], doch der erwartete Anstieg bei den Börsenstrompreisen und den Netzentgelten werden diese winzige Einsparung schnell aufbrauchen.

Zur Strompreisentwicklung 2018