2019-01-18

Sonnenfinsternis kostete rund 3 Mio €

Sonnenfinsternis Bild: Sgbeer

Energy Brainpool untersuchte in einem White Paper den Einfluss der Sonnenfinsternis am 20. März 2015 auf den Strommarkt.

Am Freitag, den 20. März 2015 wurden bei der partiellen Sonnenfinsternis von ca. 9:30 bis 12:00 Uhrim deutschlandweiten Mittel bis zu 73 Prozent der Sonne durch den Mond bedeckt – mit deutlichen Auswirkungen auf den Strommarkt. Resultat an einem unbewölkten Tag sind volkswirtschaftliche Mehrkosten von 3,39 Mio. Euro. Würde man einen Teil der deutschen PV-Anlagen abschalten, um die Effekte zu mindern, so ergäben sich Mehrkosten durch Entschädigungszahlungen an die Anlagenbetreiber von insgesamt 9,95 Millionen Euro.

Die Mehrkosten berechnen sich durch einen höheren Strompreis an der Strombörse während der Sonnenfinsternis. Denn normalerweise wird der teureren Strom aus konventionellen Kraftwerken von günstigem Photovoltaikstrom verdrängt. Andererseits ergeben sich Mehrkosten durch die Maßnahmen, die die Übertragungsnetzbetreiber zusätzlich ergreifen müssen, insbesondere durch die Beschaffung zusätzlicher Regelleistung.

Wegen der geringeren Photovoltaik-Einspeisung am Großhandelsmarkt mit einer Erhöhung der Tagespreise um rund 1,40 Euro pro Megawattstunde zu rechnen.

Kein Stromausfall und Börsenpreise erwartungsgemäß gestiegen

12:57 Uhr war die Sonnenfinsternis in Deutschland vorbei und die Solarleistung stieg wieder auf über 20 Gigawatt, nachdem sie zuvor auf etwa fünf Gigawatt gefallen war. Das zeigte der Monitor zur Solarstromerzeugung an. Zu Stromausfällen ist es laut Deutscher Energieagentur nicht gekommen.

Die größte Herausforderung für das Stromnetz bestand darin, dass die Solarleistung so schnell ab- und zunahm. Es gab Ausschläge zwischen minus 1.000 Euro und bis plus 1.000 Euro pro Megawattstunde. An normalen Tagen sind schon 200 oder 500 Euro seien extreme Ausreißer. Die Stromhändler haben versucht, die Solarstromerzeugungskurve optimal auszugleichen und nicht darauf zu spekulieren, dass dies mit Regelleistung geschehe.