2019-11-19

Smart Lights – Was können die schlauen Lampen?

Seit die Höhlenmenschen gelernt haben, Feuer zu kontrollieren, verwenden und formen wir Licht mit ständig neuen Technologien. Doch intelligente Lampen können inzwischen viel mehr als nur leuchten.

Unter den Begriff „Smart Lighting“ sind verschiedene Technologien zusammengefasst, von hoher Energieeffizienz über Sensoren, die das Licht an ihre Umgebung oder die Bedürfnisse ihrer Benutzer anpassen bis hin zu Smartphone gesteuerten Kontrollsystemen.

Alba, die schlaue Lampe, die auf Umgebung und Bewohner reagiert

smart-light-albaAlba ist ein LED-Leuchtmittel, das nicht nur abhängig vom Lichteinfall seine Helligkeit regulieren kann, sondern auch die Einschaltgewohnheiten der Hausbewohner lernt. Dafür braucht Alba keine Smartphone-App, denn in dem Leuchtmittel sind Bewegungs- und Lichtsensoren verbaut. Die Lampe wird automatisch gedimmt, wenn ihr Licht nicht benötigt wird. Sie registriert auch das Bewegungsverhalten der Bewohner und schaltet sich ab, wenn niemand im Raum ist.

Alba soll laut Angaben des Herstellers Stack 80% weniger Energie verbrauchen. So spielt sie Ihren Preis von 150 US$ für das Einsteiger-Set mit 2 Leuchtmittel auch bald wieder ein.

Notti, die Designer Lampe, die macht, was das Smartphone ihr sagt

smart-light-nottiNotti sieht aus wie ein großer Eiskristall, leuchtet weiß bis man eine der 16 Millionen Farben mit seinem Smartphone auswählt. Notti verbindet sich mit dem Handy via Bluetooth und gibt verschiedenfarbige Lichtsignale wenn ein Anruf, eine Email, SMS oder Facebook-Nachricht ankommt. All diese Lichtsignale sind individuell einstellbar. So wie der Lichtweckruf, der schon vor dem akustischem Wecker angeht oder dem stimmungsvollen Lichtwechsel beim Abspielen von Musik.

Notti ist auch mobil einsetzbar, denn sie hat einen Akku für 5 Stunden Betrieb der 3 Watt LED Lampe  an Board und wiegt auch nur 92 Gramm.  Das Smart Light kostet zur Zeit 40 US$ über Kickstarter. Dass das Produkt auch tatsächlich gebaut wird, ist sehr wahrscheinlich, denn hinter der Kampagne steht die in Los Angeles ansässige Firma Witti, die mit Ihrem Produkt Dotti schon erfolgreich war.

SmartCharge, die Unscheinbare, leuchtet selbst bei Stromausfall

smart-chargeSmartCharge sieht aus wie eine normale LED Leuchte, passt in eine Standardfassung und wird über den Lichtschalter bedient. Klingt erstmal nicht besonders neu. Aber SmartCharge hat einen eingebauten Energiespeicher, der sich immer wieder auflädt. Bei Stromausfall liefert SmartCharge so für weitere 4 Stunden Strom.

Das Leuchtmittel kostet 35 US$ und der Hersteller SmartChargeLight verspricht eine Lebensdauer von 4 Jahren. Nun haben wir in Deutschland selten Stromausfälle, aber in anderen Teilen der Welt ist die Leuchte vermutlich eine große Hilfe.

Notti

SmartCharge