2019-05-19

LED Lampen im Test: Das beste Licht zum kleinen Preis

Die Testsieger im Stiftung Warentest LED-Lampen-Test

LED Lampen TestDie alte Glühbirne hat längst ausgedient, doch auch Energiesparlampen sind inzwischen technisch überholt. Wer seinem Geldbeutel und der Umwelt etwas Gutes tun will, setzt auf Licht emittierende Dioden: LED-Lampen. Sie halten länger, verbrauchen weniger Strom und sind deutlich günstiger als Halogen-Glühlampen. Verbraucher kritisierten bisher die Wirkung des Lichtes – zu künstlich und zu farbenverändernd, nicht gemütlich.

Anlass genug für die Stiftung Warentest, aktuelle Produkte aus dem Spektrum warmweiß bis tageslichtweiß auf den Prüfstand zu stellen. Untersucht wurden die Lichtausbeute, Farbwiedergabe, Startverhalten, Lebensdauer, Dimmbarkeit und natürlich auch der Preis.

Stiftung Warentest LED Test 11|2015
Wichtigster Plus­punkt der LED: Mit wenig Strom erzeugen sie relativ viel Helligkeit  – im Test bis zu über 100 Lumen pro Watt. Klassische Glühbirnen erreichen nur eine Licht­ausbeute von etwa 10 Lumen pro Watt. Umge­rechnet auf die gleiche Licht­menge sparen LED also im Vergleich zu Glüh­lampen mehr als 80 Prozent der Strom­kosten!
Stiftung Warentest  11|2015

Die Stiftung Warentest erklärt die Symbole auf den Lampen

25.000 mal Ein- und Ausschalten haben alle LED-Lampen überstanden doch wer dauerhaft robust, günstig und nach dem Einschalten mit voller Kraft strahlte, zeigt der Test.

Welche LED gibt das beste Licht? Die Testsieger.

Klarer Sieger im LED-Test mit der Note 1,5 ist dieXavax High Line. Sie überzeugte durch eine hohe Lichtausbeute und eine gut Farbwiedergabe. Wegen der hervorragenden Ergebnisse auch in allen anderen Prüfpunkten erhielt sie die Gesamtnote Sehr gut. Für die Beleuchtung von Wohn- und Schlafzimmer ist die warmweiße Lampe für knapp 18€ perfekt geeignet.

Voll gepunktet hat bei den Testern auch die vosLED-Glühbirne, sie erreichte mit 105 Lumen pro Watt die höchste Lichtausbeute. Mit 8,90 € zählt sie zu den preisgünstigen Leuchten.

Den zweiten Platz im Test mit einer Gesamtnote von 1,6 teilen sich dieISY LED von Media Markt, die Osram LED Star Classic und die E-CORE LED von Toshiba. Die LEDs kosten zwischen 4 und 17€.

Mit einer Gesamtnote von 1,8 überzeugte die Tageslicht LED Viva-Lite. Wegen des hohen Blauanteils im Farbspektrum ideal, um den Arbeitsplatz oder das Büro auszuleuchten.

LED-Lampen bergen ein großes Sparpotenzial, wie die Experten der Stiftung Warentest vorrechnen.
Jede der LED-Lampen leuchtet hell genug, um eine 60-Watt-Glühbirne zu ersetzen. Gut 200 Euro könnte ein durchschnittlicher Haushalt pro Jahr sparen, wenn alle Glühlampen durch LED-Lampen ersetzt würden.

Das Urteil mangelhaft geht an die LEDs von Bioledex, Renkforce von Conrad und XQ-Lite. Sie leuchteten nach dem 1.500-Stunden Dauertest mit nur noch 80 Prozent ihrer anfänglichen Leuchtkraft. Auf der Verpackung werden 15.000 bis 30.000 Brennstunden versprochen. Die dm/Profissimo High Power und die Müller-Licht HD-LED bestanden im Praxistest nur mit „mangelhaft“ trotz „guter“ Ergebnisse bei Lichttechnik und Energieeffizienz.

Die Note ausreichend gab es für die Hornbach Flair LED. Die Leuchte für 6,95 brummte und flimmerte während des gesamten Tests.

4 gute Gründe für die LED Lampe

1LEDs sparen Strom

Laut Stiftung Warentest spart eine LED gegenüber einer herkömmlichen Glühlampe mehr als 80 Prozent Strom ein. Bei den sinkenden Preisen überholen sie sogar die Energiesparlampe. Faustregel: Je länger eine Lampe brennt, desto eher lohnt sich eine LED.

2LEDs sind robust und leben länger

LEDs sind nicht nur sparsam, sondern auch besonders robust: So überstehen sie problemlos 25.000 mal Ein- und Ausschalten. Mit einer Brenndauer von bis zu 15.000 Stunden sind LEDs besonders langlebig.

3LEDs enthalten kein Quecksilber

Im Gegensatz zu Energiesparlampen enthalten LEDs keinerlei Quecksilber. Das macht die Entsorgung weniger problematisch. Bringen Sie die LEDs bitte zum Fachhändler zurück.

4LEDs starten mit 100% Leuchtkraft

Nach dem Einschalten erreichen LEDs schnell ihre maximale Helligkeit, während die Energiesparlampen zum Teil mehrere Minuten brauchen, um ihre Leuchtkraft vollständig zu entfaltet.

Welche LED Lampen sind empfehlenswert, welche nicht?

LED Strip Tester
Habt das Thema cool aufbereitet. Wir sind auch der Meinung, dass sich heutzutage jeder mit LED's eindecken sollte. Dank dem technischen Fortschritt, den der Markt in den letzten Jahren erlebt hat, gibt es längst keine alternative mehr zu LED-Beleuchtung. Könnt ja gerne auch mal auf unserer Seite vorbeischauen, vielleicht haben wir ja etwas hilfreichen Input für euch dabei. :) http:// led-lampe-test. de
123energie
Schöner Artikel der einem gute Informationen und Tipps zu dem Thema LED aufzeigt! Und gerade jetzt in der Winterzeit können aus den LEDs auch wahre Lichtkunstwerke gezaubert werden. Einige schöne Beispiele haben wir auf unserem Blog zusammengestellt, schaut doch mal vorbei wenn ihr mögt. blog.123energie.de/wintermaerchenwelten-kunst-aus-energieeffizienten-led-lichtern/