2019-07-18

EON Gewinne und Verluste

Das PV Magazin veröffentlichte heute: „E.ON has announced plans to spin off its thermal power generation assets, in an attempt to adapt to the changing dynamics of the country’s electricity landscape. The restructure will see its fossil fuel generating assets spun off into a new public company in 2016, with the remaining company focusing on renewable energy“

eon-verluste

Der Energiekonzern E.ON hat im vergangenen Jahr den höchsten Fehlbetrag seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2000 verbucht. Hohe Abschreibungen (5,4 Mrd. €), gefallene Strom-Großhandelspreise und Wechselkurseffekte haben zu einem Rekordverlust von 3,16 Milliarden Euro geführt, wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Geschäftsbericht des Unternehmens hervorgeht.

E.ON hatte bereits 2011 rote Zahlen in Höhe von 2,2 Milliarden Euro geschrieben.

Quelle: E.ON
E.ON Aktie: Wallstreet-Online